dreistylez

Wenn dich die Leute auf der Straße wegen deiner Musik ansprechen, Zeitungen mit deinen Bildern gedruckt werden und deine Musik sowohl von alten als auch von jungen Menschen gehört wird, kannst du davon ausgehen dass du wahrhaftig den richtigen Ton getroffen hast.

Sei dreist und habe Style. Mit diesem Motto gründete Banxon, Thööö und LexXx die Band Dreistylez im Jahr 2005. Da Sie sich nie mit einem bestimmten Stil identifizieren konnten, wurde einfach das gemacht worauf man gerade Lust hatte. Daraus entstanden viele verschiedene Kunstwerke, egal ob Hip Hop, Rock, Reggae, House oder Techno, die einzelnen Elemente findet man stets in den Liedern der Band wieder.

….du musst nicht im Ghetto aufwachsen um zu sehen das es Deutschland scheiße geht….

Vor allem für ihre sozialkritische Seite wurde die Band mehrmals lobend erwähnt, denn wie es Deutschland und auch der jüngeren Generation geht weiß fast jeder, aber dies auf einem sprachlich hohem Niveau zu verpacken, ist wiederum eine Sache für Dreistylez.

Zahlreiche Konzerte können Sie inzwischen ihr Eigen nennen und auch das letzte Album „Mit dem Kopf durch die Wand“ ging weg wie warme Semmeln. Doch Sie würden nicht Dreistylez heißen, wenn es nicht schon bald wieder etwas Neues von ihnen zu hören gäbe.